VISION

TO INCREASE HAPPINESS AND LONGEVITY

MISSION

FROM PREDICTION TO PREVENTION

STRATEGY​

TO REDUCE MORBIDITY AND MORTALITY

Check-Up Optionen

Entsprechend eines Rahmenvertrages haben Ihre Mitarbeiter Anspruch auf einen Check-Up in dem jeweiligen Umfang. Alle Pakete beinhalten eine umfassende Anamnese, Labordiagnostik und Handlungsempfehlung. Während im Paket Basic eine sonographische Abdomenuntersuchung inkludiert ist, erhalten Sie in dem Paket Basic Plus stattdessen ein Abdomen-MRT.  Unser Standard Check-Up zeichnet sich durch ein Ganzkörper-MRT aus.
Genaue Details können Sie dem jeweiligen Portfolio entnehmen. Eine allgemeine Übersicht finden Sie hier:

Hier gelangen Sie zu unserem Porfolio BASIC Check-Up
Hier gelangen Sie zu unserem Porfolio BASIC PLUS Check-Up
Hier gelangen Sie zu unserem Porfolio STANDARD Check-Up

Executive Check-Up

Unser Executive Check-Up beeinhaltet alle Leistungen des Standard Check-Ups. Zusätzlich erhalten Sie weitere Leistungen aus einem individualisierten Katalog im Rahmen eines Punktesystems. Weitere Infos finden Sie hier:
EXECUTIVE Check-Up

SYNOPSIS

ÜBERSICHT

BASIC Check-up BASIC PLUS Check-up STANDARD Check-up EXECUTIVE Check-up
Schnittbilddiagnostik Ultraschall Bauchorgane MRT Abdomen MRT Ganzkörper
Labor Basis Erweitert
Executive Ergänzungsleistungen
Dauer 5 Stunden 6 Stunden 7 Stunden 7 Stunden + Ergänzungstermine

PRE-CHECK

PRE-CHECK

BASIC

STANDARD / EXECUTIVE

Aktuelle ausführliche Anamnese, sowie detallierte Besprechung der medizinischen Vorgeschichte

Bei Nikotinabhängigkeit:

Frageinventar zur körperlichen Nikotinabhängigkeit als Grundlage zur Raucherentwöhnung (Fagerström-Test)

Standardisiertes Frageinventar zum Wohlbefinden nach WHO als Grundlage für Lebensstilberatung

Risikofaktoren-Analyse (PROCAM-Score)

Anthropometrie inkl. Bioimpedanzanalyse

Messungen und Berechnungen des body mass index (BMI), des Taillen- und Hüftumfangs [waist-to-hip-ratio (WHR), waist-to-height ratio (WHtR)] sowie der Körperzusammensetzung (Fett, Wasser, Biomasse)

Sauerstoffsättigung (Pulsoxymetrie)

Eingehende körperliche Untersuchung

LABOR

BASIC

STANDARD / EXECUTIVE

 Differentialblutbild (großes Blutbild)

 inkl. Differenzierung des weißen Blutbildes

  Blutzuckerwerte:

–        Nüchtern‐Blutzucker, HbA1c

–        Basalinsulin (inkl. HOMA‐Index)



  Cholesterinstatus:

–        Gesamtcholesterin, HDL‐, LDL‐Cholesterin und Triglyceride

–        Apolipoprotein B

–        Apolipoprotein A1

 

 


 

 


 Leber‐/Gallewerte‐/Bauchspeicheldrüsenwerte:

–        Gamma‐GT, GOT, GPT, LDH, Cholinesterase, Bilirubin, Lipase, Amylase, alkalische Phosphatase

  Nierenwerte:

–        Creatinin, Harnstoff, Harnsäure

  Muskulatur:

–        Creatinkinase

  Elektrolyte/Stoffwechsel:

–        Calcium, Chlorid, Kalium, Natrium, Magnesium, Ferritin

  Gerinnungswerte:

–        INR (Quick), aPTT, Fibrinogen

–        APC‐Resistenz



 

  Eiweißanalyse:

–         Eiweiß gesamt und Eiweißelektrophorese

  Schilddrüsenhormonstatus:

–        TSH basal (LIA)

–        fT3, fT4

 



 Urinstatus:

–        pH‐Wert, Leukozyten, Eiweiß, Glucose, Keton, Erythrozyten, Urobilinogen, Nitrit, Dichte, Bilirubin;

–        Micraltest (Mikroalbumin)

 

 

  Stuhluntersuchung

Hämoccult

iFOBT® o 2in1 Quick™ ‐ Stuhltest (immunologischer Stuhltest)

Blasenkarzinom‐Screening:

–        NMP22® BladderChek® Urin‐Test zur Blasenkrebsvorsorge (immunologischer Urintest)

Emerging risk factors:

–        high sensitive CRP

–        Lipoprotein(a)

–        Homocystein

 



 

 Arterielle Plaque-Aktivität:

–        Lipoprotein-assoziierte Phospholipase A2 (Lp- PLA2)

–        Kardiale Marker: NT-proBNP

–        Omega-3-Index

–        Vitamin D (25-Hydrox-Vitamin D)

–        Immunoglobuline: IgA, IgG, IgM, IgE

 Männer-Labor (bei Männern ab dem 40. Lebensjahr)

–        PSA

–        freies PSA [ggf.]

–        Testosteron

–        Sexualhormon-bindendes Globulin (SHBG) mit Errechnung des Androgenindex

 








INSTRUMENTELLE UNTERSUCHUNG

 

BASIC

Check-up

BASIC PLUS

Check-up

STANDARD

Check-up

EXECUTIVE

Check-up

 Ultraschall der Bauchorgane

 Schnittbilddiagnostik

Abdomen-MRT

Ganzkörper-MRT

Ganzkörper-MRT

 Duplex-Sonographie der Halsschlagadern

 inkl. alters- und geschlechtsadjustierter Intima-Media-   Dickenmessung (cIMT)

 Sonographie der Schilddrüse

Fitness-Assessment (Herz-Kreislauf-Check)

 

BASIC

Check-up

BASIC PLUS

Check-up

STANDARD

Check-up

EXECUTIVE

Check-up

Ergospirometrie mit EKG inkl. Lungenfunktion

Herzratenvariabilität (HRV) zur Erfassung des psychosomatischen Stressniveaus

Doppler- Echokardiographie (TTE)

Gewebe-Doppler-Echokardiographie (TDE)

Real-time 3D-Echokardiographie (3DE) (bei Herzvitium)

Pulswellenanalyse (PWA)

inkl. Ermittlung des Knöchel-Arm-Index (ABI-Index)

WEITERE UNTERSUCHUNGEN

Weitere Untersuchungen

BASIC

Check-up

BASIC PLUS

Check-up

STANDARD

Check-up

EXECUTIVE

Check-up

Gehörprüfung (Audiometrie)

Telemedizinische Augenhintergrund-Untersuchung („TalkingEye“) (fachärztlich ophthalmologisch)

Haut-Screening (fachärztlich dermatologisch)

Nach Indikation

–        oraler Glukosetoleranztest (oGTT)

–        Holter-EKG (bei Rhythmusstörungen)

–        Ambulantes Blutdruck-Monitoring (ABDM) (bei Bluthochdruck)

–        Schlaf-Screening-Screening

abschlussgespräch / dossier

BASIC

Check-up

BASIC PLUS

Check-up

STANDARD

Check-up

EXECUTIVE

Check-up

Ausführliches Abschlussgespräch, Illustration und Interpretation sämtlicher bildgebender Befunde

Personalisierte Lebensstilberatung

Schriftlicher, allgemein verständlicher Abschlussbericht inklusive QR-Code zum Abruf der MRT‐Bilder

nl_NLNederlands